Wir sind immer noch ganz geflasht von letztem Donnerstag. An diesem Tag kam nämlich die Kräuterpädagogin Mariele Weber zu uns auf dem Platz und entführte 15 interessierte Kinder in die wundersam faszinierende Welt der essbaren Wildpflanzen.
Ursprünglich war eine Wanderung um das Gelände geplant. Doch als Mariele auf unseren Platz kam und die unendliche Vielzahl an essbaren Wildkräutern und Wildblumen bestaunte, beschlossen wir kurzerhand unser unmittelbares Paradies einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Was wächst dort eigentlich alles? Brennessel, Hornklee, Zottelwicke, Spitzwegerich, Breitwegerich, Mohn, Löwenzahn, Magerithen, Kornblumen und so viel mehr! Die angehenden Kräuterexperten verloren schnell ihre Berührungsängste mit Brennesseln, nachdem uns gezeigt wurde, wie man diese wertvolle Heilpflanze ernten kann, ohne sich dabei zu verbrennen. Ruckzuck war der Topf des Hexenkessels voll und die Limonaden-Brauerei konnte beginnen. Während der Sud vor sich hinköchelte, wurden fleißig die Gläser geshaked. Wir machten kunterbunte Kräuterbutter selber und zwar so richtig selber. Zum Glück konnten auf dem Trampolin oder dem Piratenschiff zwischendrin spaßige Pausen für die schüttel-müden-Hände eingelegt werden. 
Nach einem sehr lehrreichen Nachmittag wurde gemeinsam das Hexenmahl (Kräuterbutter auf Stockbrot) und der Zauberertrunk (Brennessel-Limonade) um das Lagerfeuer herum genossen. Wir danken herzlich Mariele und unseren zahlreichen Kräuterkindern :-)
 
 
 
 
 
 
 

VCNT - Visitorcounter

Heute 163 Gestern 289 Woche 733 Monat 5720 Insgesamt 65510

Kubik-Rubik Joomla! Extensions