„Mit allen Sinnen in den Frühling“ – so lautete das Thema der ersten Osterferienspielwoche. Was die 25 Kinder so alles gemacht haben? Es wurde eine Klangwand gebaut, Kaleidoskope gebastelt, Mini-Insektenhotels getöpfert, das Duftquiz erraten, Osterfeier gefilzt und gefärbt und Fladenbrot mit frischem Löwenzahn-Pesto über dem Feuer zubereitet. Zwischendurch wurde während der Freispielzeit ordentlich getobt, gerannt, geklettert, auf dem Trampolin gesprungen und den Bobby-Car-Hügel herunter gepetzt. Bei strahlendem Sonnen-Frühlingswetter genossen es spürbar alle, endlich wieder den ganzen Tag draußen zu verbringen!

In der zweiten Ferienwoche nahmen 17 motivierte Kinder teil, um Skizzen und Modelle für den geplanten Niedrigseilgarten anzufertigen. Bereits am ersten Tag entstanden viele Zeichnungen und erste Kunstwerke. Am zweiten Tag fuhr die Gruppe mit dem Bus nach Bad Nauheim, um sich im Niedrigseilgarten Goldstein Inspiration zu holen. Nach dem Ausflug sprudelten am nächsten Tag die Ideen nur so aus den Köpfen der Kinder heraus. Es wurde gehämmert, gesägt, geleimt und gemalt. Zwischen den Bau-Einheiten gab es zur Auflockerung Freispielzeit. Beim Abschlussfest wurden 20 Modelle für die Eltern in einer Ausstellung präsentiert. Über dem Lagerfeuer wurden als kleines Abschluss-Highlight Pfannkuchen gebacken. Die Kinder hatten sehr viel Spaß am Modell-Bau und waren sehr interessiert daran, beim Bau des großen Niedrigseilgartens im Sommer dabei zu sein.

 

 

  

 

   

                                                   

 

VCNT - Visitorcounter

Heute 67 Gestern 164 Woche 67 Monat 1169 Insgesamt 185803

Kubik-Rubik Joomla! Extensions