Bild: Robert Kneschke
Bild: Robert Kneschke

Liebe Jimbalinis, liebe Eltern und Unterstützer,
wider gehr ein ereignisreiches, spannendes und schönes Jahr zu Ende! Wie so oft war viel los auf unserer Farm. Neben
den kleinen Entdeckern die in unserer Natur-Kita vormittags den Platz unsicher machen war auch an den Nachmittagen
viel zu erleben! Es gab jeden Monat ein vielfältiges kreatives Programm wo gewerkelt, gegärtnert & gebastelt werden
konnte. Kochen, Lagerfeuer, Spielen und Erkunden durfte dabei auch nicht zu kurz kommen. Auch hat sich auf dem
Platz wieder einiges verändert. Ein großer natursteinhaufen türmt sich auf dem Weg ins hintere Drittel auf und bildet
eine  zzt.  eine  Erweiterung  unseres  Insektenhotels,  Wir  haben  junge  Hühner  dazubekommen  und  als  größte
Veränderung haben wir mit Kindern gemeinsam einen Niedrigseilgarten errichtet!  
Auch in den Ferien wurde es nicht langweilig und waren wieder unsere Ferienspiele ein voller Erfolg. Auch konnten
wir dieses Jahr viele Schulklassen begrüßen, die unsere vielfältigen Angebote zu Themen wie Teambuilding, Kreativ- &
Bewegungsangeboten nutzten – wir freuen uns darauf das auch innden nächsten Jahren weiterzuführen! Auflüge wie
z.B. zu den Burgfestspielen nach Bad Vilbel zu den Salinen und den Keltenpavillon in Bad Nauheim oder auch zum
Inspiration  sammeln  in  den  Goldsteinpark  für  unseren  Niedrigseilgarten.    Mit  Jonathan  haben  wir  einen  neuen
Kollegen dazugewonnen, der, über ein von Aktion Mensch gefördertes, Ukraine-Projekt angestellt werden konnte.
Auch in diesem Projekt hat sich schon Einiges getan – sei über verschiede Treffen auf und rund um den Platz und
Aktionen wie ein Besuch eines Stückes im Stadttheater.
All  das  kann  natürlich  nicht  einfach von einem  kleinen  Verein einfach mal  eben  so  realisiert  werden! Neben  des
engagierten Vorstandes und uns als Team auf dem Platz die die Angebote und Aktionen organisieren und leiten ist all
dies nur durch die unermüdliche Hilfe unserer Honorarkräfte und der vielen ehrenamtlichen Helfenden im Hintergrund
und  auch  auf  der  Farm.  Sie  helfen  uns  bei  nahezu  allen  Dingen,  die  so  anfallen  –  Hühner  und  Tiere  versorgen,
Reparaturen, Spenden, Gartenarbeiten, Transporte von Material, Unterstütung bei Aktionen und Organisation und
vieles mehr – VIELEN LIEBEN DANK DAFÜR!!! Ohne euch wäre alles so nicht möglich umszusetzen!  
Besonders freuen wir uns auch, dass die Stadt Friedberg uns 2023 Finanziell unterstützt und so ein qualitativ gutes
Weiterarbeiten ermöglicht! Danke auch an die vielen Spendenden, die uns immer wieder mit Geld- und Sachspenden
unterstützen.  
Last but not least noch vielen dank an alle Kinder, die unsere Angebote und den Platz bespielen! Ihr füllt den Platz mit
Leben, Freude und bringt uns immer wieder auf gute Ideen, was man noch alles Tolles machen kann!!!
Wir wünschen euch allen ein paar schöne Feiertage, kommt gut ins neue Jahr und seit gespannt, was wir für euch im
neuen  Jahr  auf  Lager  haben.  Also  schaut  immer  mal  wieder  auf  unseren  Onlinepräsenzen  rein  und  lasst  euch
überraschen! Herzliche Grüße,
 
Simon, Esther & Jonathan

VCNT - Visitorcounter

Heute 98 Gestern 145 Woche 727 Monat 1327 Insgesamt 233876

Kubik-Rubik Joomla! Extensions